FANDOM



Minho ist der Hüter der Läufer. Ab dem Roman Die Auserwählten – In der Brandwüste ist Minho der Anführer der Lichter.

Persönlichkeit Bearbeiten

Minho hat muskulöse Arme, eine olivfarbene Haut, schwarze Haare und ist Asiate. Er ist sehr clever und oft sarkastisch.

Biografie Bearbeiten

Im LabyrinthBearbeiten

Als Thomas Minho zum ersten Mal trifft, liegt der auf dem Rücken, weil er vom Lauf im Labyrinth völlig verausgabt ist. Nach Albys eigenen Aussagen ist Minho der einzige, der ihn auch mal herumkommandieren darf. Als die drei am Tag darauf über Nacht im Labyrinth eingesperrt werden, ist es Thomas zu verdanken, dass sie alle überleben, nachdem Minho zunächst panisch die Flucht ergreift. Dieses Erlebnis schweißt sie zusammen und Minho bringt Thomas alles bei, was er als Läufer bisher gelernt hat.

In der BrandwüsteBearbeiten

Minho wird hier zum Anführer der Gruppe gewählt.

Bei einem Gewitter in der Brandwüste wird er von einem Blitz getroffen. Allerdings bekam er nur starke Brandwunden.

In der TodeszoneBearbeiten

Minho erfährt, dass er immun ist und flüchtet zusammen mit Thomas, Newt, Brenda und Jorge aus dem ANGST-Hauptquartier. Er reist mit ihnen nach Denver und trifft dort auf Mitglieder des Rechten Arms. Nach dem Besuch beim Rechten Arm begeben sie sich zu Hans, der ihnen das Gehirn-Implantat von ANGST deaktivieren soll. Nachdem sie (erfolglos) versuchten, Newt, der nicht immun ist, aus einem Crank-Palast zu befreien, vebringen sie einige Nächte in ihrem Berk . Als sie sich entschließen erneut den Rechten Arm aufzusuchen, werden sie entführt und erfahren, dass Cranks einen Weg nach Denver gefunden haben und der Rechte Arm Immune entführt, um ANGST zu besiegen. Sie zwingen ihre Entführer, sie zum Anführer des Rechten Arms zu bringen, um diesem zu helfen. Nachdem Thomas unter dem Vorwand, dass er die Experimente fortsetzen will, ein Gerät, welches die Waffen der ANGST-Wachen deaktiviert, in das ANGST-Hauptquartier geschmuggelt hat, stürmen sie das Hauptquartier, damit sie ANGST besiegen können und der Rechte Arm das Gebäude sprengen kann. Als Thomas seine Freunde findet, begeben sie sich in das Labyrinth , wo sich die (von ANGST) entführten Immunen befinden, damit sie diese retten und durch einen Flat-Trans entkommen können. Das verlustreiche Vorhaben gelingt ihnen nur Knapp und Minho, Thomas, Bratpfanne, Gally und die etwa 200 geretteten Immunen entkommen nur knapp, denn der Rechte Arm hatte bereits mit der Sprengung des Gebäudes begonnen. Sie kommen an einem Ort an, der üppig, grün und voller Leben ist. Sie nennen diesen Ort „Paradies“ und ihnen ist zwar klar, dass sie das Erlebte ewig verfolgen wird, aber sie wissen auch, dass für sie jetzt ein neues Leben beginnt…

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki