FANDOM


Hans ist ein Nebencharakter in Die Auserwählten – In der Todeszone. Bevor er nach Denver zog, arbeitete er als Wissenschaftler für ANGST.

TodeszoneBearbeiten

Brenda und Jorge nehmen Thomas, Newt und Minho mit nach Denver, wo sie planen, die Jungs zu einem Doktor namens Hans zu bringen, damit dieser ihnen die Gehirnimplantate entfernt. Hans ist ein alter Mann, der mit seiner Frau in Denver wohnt. Früher arbeitete er für ANGST, bis er eine Auseinandersetzung mit seinen Vorgesetzten hatte. Er fand das Vorgehen der Gehirnimplantate zu riskant und das damit eine Grenze überschritten werde. ANGST wollte ihn nicht gehen lassen, aber er konnte fliehen und zog nach Denver.

In Denver angekommen, finden Thomas, Minho, Brenda und Jorge zu Gally, welcher ihnen erzählt, dass ANGST ein Kopfgeld auf Hans ausgesetzt hat, und dass sie ihn tot wollen. Danach ist ihnen klar, dass sie ihn sofort finden müssen, damit er den Lichtern einen Teil des Gehirnimplantates entfernen kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki