FANDOM


Die Auserwählten – In der Brandwüste (Originaltitel: The Scorch Trials) ist der zweite Band der Roman-Reihe. Der Vorgänger ist Die Auserwählten – Im Labyrinth, der Nachfolger ist Die Auserwählten – In der Todeszone.

Handlung Bearbeiten

Die Handlung des Romans spielt direkt nach dem Ende des ersten Teiles. Nur knapp die Hälfte der Lichter konnten entkommen, doch noch haben sie das Grauen nicht hinter sich gebracht. Als sie den Schöpfern schließlich gegenüber stehen, stürmt eine bewaffnete Gruppe den Raum, und verspricht den Lichtern, sie vor Angst zu retten. Doch als genau diese Menschen wenige Tage später tot von der Decke hängen und die Jugendlichen ohne Essen in dem engen Haus eingesperrt sind, erkennen sie, dass auch dies nur eine Lüge war. Kurz bevor die Jungen den grausamen Hungertod sterben, tauchen schließlich wie aus dem Nichts jede Menge Nahrungsmittel auf – und mit ihnen ein Angestellter von Angst. Er erklärt den Lichtern ihren Auftrag: Innerhalb von zwei Wochen müssen sie 100 Meilen durch die Brandwüste laufen, wo schon die nächsten tödlichen Gefahren auf sie warten. Noch vor ihrem Aufbruch stellen die Jungs fest, dass Teresa plötzlich verschwunden ist und stattdessen in ihrem Zimmer ein Junge namens Aris sitzt. Sie erfahren, dass sie alle an einer Krankheit, dem Brand, leiden und geheilt werden, sobald sie am "sicheren Hafen" ankommen. Unterwegs trifft die Gruppe auf sogenannte Cranks. Es handelt sich um Menschen, die ebenfalls an dem Brand erkrankt sind. Je weiter die Krankheit fortschreitet, desto unmenschlicher werden die Erkrankten - Zombieähnlich. Doch nicht nur mit den Cranks, sondern auch mit der Sonne, Unwettern und einer zweiten, reinen Mädchen-Gruppe aus einem zweiten Labyrinth (Gruppe B) müssen sich die Lichter stellen. 

Galerie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki